Troubled Mind

Dieser Song ist im Sommer 2013 entstanden und passt nicht so recht zu meinem restlichen Repertoire mit meinem Akustik-Folk-Projekt Ouzel | Finch. Damit  was damit passiert, (ich finde, er ist zu schade für die Schublade) hab ich ihn erst mal auf Soundcloud zum Download bereitgestellt.

Happy Listening und einen schönen Advent!

Esther

 

Magic happens.

Es gibt diese raren Momente, wo Dinge einfach passieren und dann gleich so, als hätte es gar keine andere Option gegeben. So geschehen letzten Samstag bei der Jungfernfahrt der neuen Veranstaltung von Jay Scarlett „Set it off“, bei der er, Optms Prme & Eddie Strobl den relativ neuen Laden „Rausch & Töchter“ beschallt haben. Herr Prme hat ein paar Beats hintereinander gezaubert, die mich neugierig gemacht haben, wie das mit einer vokalen Improvisation zusammenpassen würde. Gefragt, getan und in einen Musikrausch gepurzelt. Wir waren on fire, wir haben’s gefühlt!

Zu hören HIER ab Minute 31:30.

Wow!

Ladi6 hat in Neuseeland mit der Single „Like Water“ Platin erreicht und meine Stimme ist am Start.

Und das Album Gold! Und Gewinnerin in zwei Kategorien beim Pacific Music Award! Und als Support Act für Erykah Badu! Es ist toll, Teil des Albums „The Liberation of…“ zu sein, ich bin wahnsinnig stolz auf sie und Parks.

P.S.: Das „Newcomer“ amüsiert mich in diesem Artikel, aber trotzdem nett.

Neues von Ladi6

Endlich ist es soweit: Das Ladi6 Album kommt auch in Deutschland raus, wo ich mit großem Vergnügen für fünf Stücke die Backroundvocals beigesteuert habe.

Hier die in Neuseeland, ihrem Heimatland, zweite veröffentlichte Single, die dort geradwegs in die Charts maschiert ist. Zu Recht, natürlich. Backroundvocals von mir kommen ab 2:12. Man, was freue ich mich!

Polizisten

Extrabreit, Helden meiner frühpubertären NDW-Phase, haben einst dieses Loblied auf unsere Hüter von Recht und Ordnung verfasst und damit unsterbliche Zitate wie „Sie rauchen Milde Sorte, denn das Leben ist schon hart genug“ in die Welt gesetzt. Als die Münchner DJ’s und Produzenten Jens Witzig und Jo Kraus also gerufen haben, um dieses Liadl zu covern, gab’s kein Nein sagen.

Ganz anders als das, was ich sonst so mache, hat immens viel Spaß gemacht. Zu kaufen ab sofort hier und in Kürze dann auch noch bei itunes und Konsorten.

Blue Blood – Braxton Nations

Vor ein paar Jahren kam eine interessante Kollaboration mit Braxton Nations – Herr über zahlreiche Projekte, u. a. Siamese Sisters oder Strobelight Heathens – zustande. Aktuell hat er ein paar Schnipsel meiner Stimme verwurstet, der Track ist bereits auf itunes zu haben. Ich mag seine schmutzigen Beats sehr und wenn es nach mir geht, war das der erste Streich von vielen.