Ohrenhonig im Oktober

Es herbstet und München versinkt in goldenem Schlummer. Ich hab die Winterjacke aus dem Schrank geholt und mir Gummistiefel gekauft. Den passenden Soundtrack dazu liefert Feist mit dem Album „Metals“. In einigen Rezensionen und Bewertungen als langweilig bezeichnet, aber man kann sich u. a. mit „Get it wrong, get it right“ wunderbar einen Wochenendnachmittag untermalen, an dem man die dick besockten Füßchen hochlegt und in den aufsteigenden Dampf aus der Teetasse starrt. Wahlweise kann man natürlich auch Kastanienmännchen bauen.

Über den Finder und Poster toller Musik, Norbert Schiegel habe ich außerdem ein Lied gefunden, dass mich sehr vom Sitz gehauen hat, die Vocals stellen mir beim Hören alle Haare auf und ich kaufe Andrea Martin jedes Wort ab.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s