Neues von DJ Sepalot

Der von mir schwer geschätzte Herr Sepalot arbeitet an seinem nächsten Solo-Album – Yay! (Nachdem das Blumentopf Album ja bereits dieses Jahr herauskam und Raabsche Medienaufmerksamkeit erregt hat). Ich bin sehr gespannt.

Einen Vorgeschmack lieferte sein Solo-Erstling „Red Handed„, für den ich den Track „Liquid Embrace“ und BV’s für Track eins, sieben und sechzehn beigesteuert habe. Von Track eins – The Intro mit Frank Nitty – gibt’s einen Remix, den ich ganz großartig finde:

Sepalot betreibt noch ein weiteres Projekt, „Fractures“, ebenfalls mit Frank Nitty. Man, bin ich neidisch auf diesen Beat!